%
EOS Multicup
Mit dem Multicup haben Sie die Möglichkeit, noch mehr Natur und Wellness in Ihre Sauna zu bringen.Zu verwenden z. B. mit Himalaya-Salzkristallen, Salzsole, gelösten Kräutern usw. Aus hochwertigem EdelstahlMit Aufhängung und WandbefestigungDurchmesser 16 cmFüllmenge ca. 0,6 Liter

84,95 €* 115,00 €* (26.13% gespart)
FATBOY EDISON THE PETIT
Die Fatboy Edison the Petit ist die mobile Tischlampe, die bisher gefehlt hat. Funktional auf Ihrem Schreibtisch, romantisch auf dem Balkon und praktisch neben Ihrem Bett. Diese weiße Tischlampe bringt die richtige Lichtmenge ins Dunkel ‒ überall und jederzeit ‒ dank der verschiedenen Lichteinstellungen und einer Leuchtdauer von bis zu 20 Stunden. Multifunktional, stimmungsvoll und wiederaufladbar! Diese kleine Tischlampe wird durch die einzigartige LED-Technologie vollständig ausgeleuchtet. Benutzen Sie diese Tischlampe aus Polypropylen im Freien oder im Haus, wählen Sie die richtige Lichtintensität und laden Sie sie bei Bedarf über USB wieder auf.Produkteigenschaften Kontinuierlich dimmbarKabellosWiederaufladbarer AkkuTragbarZiehe kurz am roten Fatboy-Label, um die Lampe einzuschaltenWenn Du die Lampe ausschaltest, wird sie die letzte Einstellung beibehaltenLichtfarbe: 2700K (warmweiß)Wattzahl: 2 x 0,5 WVolt: 3,7VIP21Lichtquelle nicht austauschbarLebensdauer der Leuchte: 50.000 StundenAufladedauer: 3 StundenHelligkeit 100%: 43 LumenHelligkeit 100%: 58 LumenEine voll aufgeladene Lampe leuchtet für etwa ± 7,5 bis 8 StundenBatterietyp: LI-Polymer 1600 MahUSB-Ladekabel: USB-C zu USB-AAdapterspezifikationen: (Adapter nicht enthalten)Das Material auf der Außenseite ist aus Polyethylene hergestelltDas Material im Innenseite ist eine ABS Grundplatte mit LED-GehäuseEntworfen von: DeMakersVan.Hinweise WICHTIGE BENUTZERINFORMATIONEN Edison the Petit wird mit einem Ladekabel geliefert, jedoch ohne Adapter. Das Ladekabel hat einen USB-Anschluss. Verwenden Sie den Adapter Ihres Mobiltelefons, einen Fatboy-Adapter oder schließen Sie das USB-Kabel an Ihren Computer an. Adapter max. 5 Volt 1 Ampere. Wenn Sie Ihr Produkt mit einem Adapter aufladen, der diese Bedingungen nicht erfüllt, kann dies die Lieferzeit des Akkus beeinträchtigen.

75,00 €*
%
Massage durch Luffa
Kenner wissen Luffa zu schätzen!Massage durch natürlichen Luffa Schwammnatürlich gut massiertkräftige Massageabnehmbarer Stiel mit KordelTrockenes Luffa = Kräftige MassageNasse Luffa = Weichere Massage100% biologisch abbaubares natürliches PflanzenfasermaterialVor dem Gebrauch ein paar Minuten in warmem Wasser einweichen.Massieren Sie sanft den Körper und Rücken mit dem Luffa-Schwamm.Von Kopf bis Fuß für alle Körperpartien geeignet.

8,95 €* 14,95 €* (40.13% gespart)
%
Massagegurt
Sorgt für anständige Massage am Rücken, den Oberschenkeln oder unter den Fußsohlen.Maße ca. 65 x 10 x 1 cmSchöner Massageeffekt auch an schwer zugänglichen Körperpartien.Optimal auch in der Sauna und unter der Dusche. 

8,95 €* 14,95 €* (40.13% gespart)
%
Tipp
SAUNA EI® Das Original
Stellen Sie das WEIGAND® SAUNA EI® zwischen die kalten Saunasteine. Je tiefer Sie es einbauen, umso heftiger der zu erwartende Effekt. Wenn das WEIGAND® SAUNA EI® nun mit den Steinen zusammen aufgeheizt ist, befüllen Sie es mit Aufgusswasser. Das Ausgusswasser fängt relativ schnell an zu kochen und sprudelt über. Direkt nachdem das Aufgusswasser verdampft ist, befüllen Sie es erneut. Nach zwei bis drei Mal Nachfüllen ist das SAUNA EI® so abgekühlt, dass nun das Aufgusswasser über mehrere Minuten im SAUNA EI® verbleibt und das Wasser nur noch langsam verdampft. Kleiner Tiegel um ihn zwischen die Saunasteine zu stellen.Entspannt die Sinne.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima. Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder.

14,95 €* 19,95 €* (25.06% gespart)
Thermometer "Die Hitze genießen"
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vetragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Tempartur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Dezufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.    60°C : 15-30 % rel. Feuchte    80°C : 8-15 % rel. Feuchte    100°C : 3-8 % rel. FeuchteNach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der MessgenauigkeitSauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des KlimamessersAuf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten.Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden.Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherschende Raumtemparatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

19,95 €*
%
Thermometer / Hygrometer EXKLUSIV
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.60°C : 15-30 % rel. Feuchte80°C : 8-15 % rel. Feuchte100°C : 3-8 % rel. FeuchteNach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der MessgenauigkeitSauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des Klimamessers:Auf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze bzw. ein Schlitz.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und/oder Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten. Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden. Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherrschende Raumtemperatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

99,95 €* 129,50 €* (22.82% gespart)
%
Thermometer / Hygrometer KWADRAT Tanne B-Ware
Schlichtes, klares Design.Klimamesser KWADRAT mit wertigem Red Cedar Holz.JUSTIEREN DES MESSINSTRUMENTESAuf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten.Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden.Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherschende Raumtemparatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.Positionieren Sie das Messinstrument ca. 10 cm unterhalb der Decke gegenüber des Saunaofens.Bitte berücksichtigen Sie das natürliche Temperaturgefälle in der Sauna.Wenn die Steuerung 80°C, gemessen am Temperaturfühler über dem Ofen, anzeigt, ist die Temperatur am Messinstrument ca. 10 - 20°C niedriger.

29,95 €* 49,95 €* (40.04% gespart)
%
Thermometer / Hygrometer SCHLICHT hell
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.60°C : 15-30 % rel. Feuchte 80°C : 8-15 % rel. Feuchte 100°C : 3-8 % rel. Feuchte Nach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage. Kontrolle der Messgenauigkeit:Sauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.

12,95 €* 24,95 €* (48.1% gespart)
%
Thermometer ALU
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.60°C : 15-30 % rel. Feuchte 80°C : 8-15 % rel. Feuchte 100°C : 3-8 % rel. Feuchte Nach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage. Kontrolle der Messgenauigkeit:Sauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des Klimamessers:Sollte die Anzeige den falschen Wert wiedergeben, drehen Sie vorsichtig an der Zeigeraufnahme, bis der Wert richtig wiedergegeben wird.

19,95 €* 29,95 €* (33.39% gespart)
%
Thermometer HANKO
Sehr schönes Saunathermometer aus wertigem Pinienholz.Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.60°C : 15-30 % rel. Feuchte 80°C : 8-15 % rel. Feuchte 100°C : 3-8 % rel. Feuchte Nach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der Messgenauigkeit:Sauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des Klimamessers:Sollte die Anzeige den falschen Wert wiedergeben, drehen Sie vorsichtig an der Zeigeraufnahme, bis der Wert richtig wiedergegeben wird.

9,95 €* 24,95 €* (60.12% gespart)
%
Thermometer HANKO dunkel
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vetragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Tempartur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Dezufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.    60°C : 15-30 % rel. Feuchte    80°C : 8-15 % rel. Feuchte    100°C : 3-8 % rel. FeuchteNach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der MessgenauigkeitSauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des KlimamessersAuf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten.Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden.Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherschende Raumtemparatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

9,95 €* 24,95 €* (60.12% gespart)
%
Thermometer I Hygrometer Kombination weiß
Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.    60°C : 15-30 % rel. Feuchte    80°C : 8-15 % rel. Feuchte    100°C : 3-8 % rel. FeuchteNach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der MessgenauigkeitSauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des KlimamessersAuf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten.Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden.Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherrschende Raumtemperatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

16,95 €* 29,95 €* (43.41% gespart)
%
Thermometer I Hygrometer KWADRAT Red Cedar
Schlichtes, klares Design.Klimamesser Quadrat mit wertigem Red Cedar Holz.Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vertragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Demzufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.60°C : 15-30 % rel. Feuchte 80°C : 8-15 % rel. Feuchte 100°C : 3-8 % rel. Feuchte Nach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der Messgenauigkeit:Sauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des Klimamessers:Auf der Rückseite des Thermometers befinden sich Schlitze bzw. ein Schlitz.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und/oder Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten. Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden. Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherrschende Raumtemperatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

44,95 €* 49,95 €* (10.01% gespart)
Thermometer I Hygrometer STONE
Schönes Thermometer und Hygrometer in fein gearbeitetem Holzgehäuse mit Specksteinaplikationen.Das Wohlbefindenbeim Saunabaden hängt in erster Linie von den in der Sauna vorherrschenden Temperatur- und Feuchtebedingungen ab. Obwohl trainierte Saunagänger Temperaturen von 110 - 120°C ohne Weiteres vetragen, wird allgemein eine Temperatur von 80 - 90°C als günstige Temperatur angesehen. Dies soll jedoch nur eine grobe Empfehlung darstellen. Wenn Ihnen eine Temperatur von 70°C lieber ist, dann ist dem so. Bitte nur bei der Temperatur saunieren, welche Ihrem Wohlbefinden dient. Eine ebenso große Bedeutung für das Wohlbefinden hat jedoch auch der richtige Feuchtigkeitsgrad. Es darf in der Sauna nicht extrem trocken sein, aber auch nicht zu feucht sein.Platzierung des Klimamessers:Da es in der Sauna recht große Temperaturunterschiede gibt, ist die Wahl der Platzierung etwas problematisch. Wir empfehlen, den Klimamesser auf Kopfhöhe gegenüber des Saunaofens zu platzieren. Dies ist ca. 10 - 30 cm unterhalb der Decke. Bitte berücksichtigen Sie, dass die dort vorherrschende Temperatur weit von der in der Saunasteuerung eingestellten Temperatur abweichen kann, es sei denn, dass neben dem verbauten Ofen-Temperaturfühler ein zusätzlicher Bank-Temperaturfühler in der Sauna verbaut ist, der der Saunasteuerung einen zweiten Wert zur Aufrechterhaltung der Tempartur in der Sauna liefert.Normale Feuchtigkeit:Man muss immer in Betracht ziehen, dass eine Erhöhung der Temperatur mit einer Abnahme der relativen Luftfeuchtigkeit verbunden ist. Dezufolge hängt auch die normale Feuchtigkeit in der Sauna von der Temperatur ab.        60°C : 15-30 % rel. Feuchte        80°C : 8-15 % rel. Feuchte        100°C : 3-8 % rel. FeuchteNach einem Saunaaufguss wird die Feuchtigkeit plötzlich zunehmen und sich dann allmählich wieder reduzieren. Die Höhe der Feuchtigkeitsänderung ist abhängig von der Menge des verdampften Wassers, von der Temperatur und der Größe der Saunaanlage.Kontrolle der MessgenauigkeitSauna - Thermo- und Hygrometer sind so justiert, das sie bei den in der Sauna herrschenden Bedingungen 0 bis 20 % rel. Feuchte, 80 bis 100 °C die größte Genauigkeit besitzen.Justieren des KlimamessersAuf der Rückseite des Thermometers befinden sich zwei Schlitze.Hier können Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher Thermometer und Hygrometer einstellen, wenn die Werte nicht passen sollten.Wenn Sie das Messinstrument in ein feuchtes Küchentuch 15 Minuten einwickeln, sollten 100 % rel. Luftfeuchte angezeigt werden.Um die Temperatur zu justieren, nehmen Sie als Referenz die derzeit vorherschende Raumtemparatur oder legen das Thermometer bei 40°C Umluft in den Backofen, sofern dieser genau eingestellt werden kann.

69,95 €*
%
WEIGAND® JOLLE DER SAUNA- & MASSAGEWICHTEL
Jolle, der Saunawichtel ist nicht nur nett anzusehen, nein, er vertreibt auch die bösen Geister aus Sauna und Heim.Er wird einfach zwischen den Saunasteinen platziert und will so entdeckt werden.Wenn der Wichtel zur Massage genutzt werden soll, legen Sie ihn bitte ein paar Minuten in warmes Wasser 100 % natürlichen Ursprungs.100 % Speckstein.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.

9,95 €* 19,95 €* (50.13% gespart)
%
WEIGAND® Komfort-Sauna-Griff
Ein praktischer Griff, um bequemer auf die Saunaliegen aufsteigen zu können.Einfach an die Wand mit bauseitigen Schrauben schrauben.

19,95 €* 24,95 €* (20.04% gespart)
%
WEIGAND® SAUNAKKO von HUKKA
Stellen Sie den WEIGAND® SAUNAKKO zwischen die kalten Saunasteine.Je tiefer Sie ihn einbauen, umso heftiger der zu erwartende Effekt.Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder.Achtung: Heißes Wasser!

19,95 €* 24,95 €* (20.04% gespart)
%
WEIGAND® SAUNAKUPPI von HUKKA
Nachdem Sie WEIGAND® SAUNAKUPPI zwischen den Saunasteinen positioniert haben, kann SAUNAKUPPI mit Aufgusswasser gefüllt werden.WEIGAND® der große SAUNAKUPPI ermöglicht einen langsameres Verdampfen des Duftes, so dass dieser länger in der Sauna vorhanden ist und Sie diesen somit länger genießen können. Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.100 % Speckstein.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder. Achtung heißes Wasser.

24,95 €* 29,95 €* (16.69% gespart)
%
WEIGAND® SAUNAMAESTRO von HUKKA
Nachdem der große Saunabrunnen WEIGAND® SAUNAMAESTRO von HUKKA zwischen den Saunasteinen positioniert wurde kann dieser mit Aufgusswasser gefüllt werden.Je öfter der Saunabrunnen befüllt wird, umso schneller kühlt er ab und umso langsamer verdampft der schöne Saunaduft. Mehrere Füllungen sind empfehlenswert. WEIGAND® SAUNAMAESTRO von HUKKA ermöglicht einen langsameres Verdampfen des Saunaduftes, so dass dieser länger in der Sauna vorhanden ist und Sie diesen somit länger genießen können. Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder. Achtung heißes Wasser. Die Fontänen etwas zur Saunawand neigen um Verbrennungen zu vermeiden.

49,95 €* 59,95 €* (16.68% gespart)
%
WEIGAND® SAUNATROIKKA von HUKKA
Für Genießer, die das Besondere zu schätzen wissen. WEIGAND® SAUNATROIKKA von HUKKA ist der klassische Saunabrunnen und gewährleistet langes Plätschern. Kleine Granitsplitter sind im Lieferumfang enthalten und dienen lediglich der Optik. Das sanfte Plätschern aus den drei Wasserfontänen, zaubert eine einzigartige Atmosphäre in die Sauna währen die Luft auf angenehme, lang anhaltende Weise befeuchtet wird. Machen Sie Ihren Saunagang zu einem besonderen Erlebnis. Je tiefer man den Saunabrunnen in die Steine stellt, umso intensiver die Fontänen. Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder. Achtung heißes Wasser. Die Fontänen etwas zur Saunawand neigen um Verbrennungen zu vermeiden.

42,95 €* 54,95 €* (21.84% gespart)
%
WEIGAND® SOLINA von HUKKA
Für Genießer, die das Besondere zu schätzen wissen. WEIGAND® SOLINA von HUKKA ist ein kleiner Saunabrunnen für kleinere Saunaöfen.Das sanfte Plätschern aus den drei Wasserfontänen, zaubert eine einzigartige Atmosphäre in die Sauna währen die Luft auf angenehme, lang anhaltende Weise befeuchtet wird. Machen Sie Ihren Saunagang zu einem besonderen Erlebnis. Je tiefer man den Saunabrunnen in die Steine stellt, umso intensiver die Fontänen. Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder. Achtung heißes Wasser. Die Fontänen etwas zur Saunawand neigen um Verbrennungen zu vermeiden.

29,95 €* 39,95 €* (25.03% gespart)
%
WEIGAND® VULKANO von HUKKA
Nachdem Sie WEIGAND® VULKANO zwischen den Saunasteinen positioniert haben, kann VULKANO mit Aufgusswasser gefüllt werden.WEIGAND® VULKANO ermöglicht einen langsameres Verdampfen des Duftes, so dass dieser länger in der Sauna vorhanden ist und Sie diesen somit länger genießen können. Entspannt die Sinne.100 % natürlichen Ursprungs.100 % Speckstein.Für Alle, die etwas Besonderes für Ihre Sauna suchen.Auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.Perfekte Entspannung in idealem Saunaklima.Ein tolles Erlebnis immer und immer wieder. Achtung heißes Wasser.

19,95 €* 24,95 €* (20.04% gespart)