Zurück
Vor
Härtestabilisierung
http://www.weigand-sauna.de/media/image/thumbnail/90dabf53e7b4de8f08d1c4b9030aa93c_30x30.jpg
http://www.weigand-sauna.de/media/image/thumbnail/90dabf53e7b4de8f08d1c4b9030aa93c_1000x833.jpg

Härtestabilisierung

Hersteller Bayrol

 

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
 

Produktinformationen "Härtestabilisierung"

Die Wasserhärte wird in Gesamt- und Karbonathärte unterteilt und in Grad Härte (°dH) ausgedrückt.

Härtegrad des Wassers in °dH
0° - 4° = sehr weich
4° - 8° = weich
8° - 12° = mittelhart
12° - 18° = ziemlich hart
18° - 30° = hart
über 30° = sehr hart

Weiches Wasser. Der pH-Wert ist wenig stabil.

Hartes Wasser
Je höher die Wasserhärte, desto größer wird die Gefahr, dass Kalk ausfällt und eine Trübung des Wassers entsteht. In Regionen mit hartem, kalkhaltigen Wasser kann Kalk ausfallen und sich festsetzen. Die Folgen sind rauhe Beckenwände, Funktionsstörungen durch "verbackene" Filter und Energieverluste im Wärmetauscher. (Bei einer 1 mm dicken Kalkschicht vermindert sich der Wärmeübergang um 15%!). Eine einmalige Zugabe von Calcinex Pool zu Saisonbeginn verhindert diese negativen Einflüsse.

 

Weiterführende Links zu "Härtestabilisierung"

Weitere Artikel von Bayrol
 

Kundenbewertungen für "Härtestabilisierung"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
Captcha
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.