Zurück
Vor
Schwimmbadpflege wäherend längerer Abwesenheit
http://www.weigand-sauna.de/media/image/thumbnail/a10c207e80c8f515e8d1514b5b3b8710_30x30.jpg
http://www.weigand-sauna.de/media/image/thumbnail/a10c207e80c8f515e8d1514b5b3b8710_1000x833.jpg

Schwimmbadpflege wäherend längerer Abwesenheit

Hersteller Bayrol

 

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
 

Produktinformationen "Schwimmbadpflege wäherend längerer Abwesenheit"

Wer keine automatische Dosieranlage zur Schwimmbadwasseraufbereitung hat und länger als 8 Tage verreist, muss für die Zeit der Abwesenheit ein Wirkstoffdepot für Desinfektion und Algenverhütung sicherstellen.

Idealerweise deckt man das Schwimmbad mit einer Plane ab, schaltet aber die automatische Beckenumwälzung nicht ab, sondern läßt sie weiterhin täglich laufen (halb so lang wie üblich).
Wenn Sie einen Sandfilter haben, empfiehlt sich folgende Vorgehensweise während des Urlaubs:
Ausreichend rückspülen, pH-Wert auf 7,0 - 7,4 einstellen und dann am besten einen Multibloc von BAYROL (pro 30 - 50 m³ Wasser) in den Skimmer legen. Der Multibloc hält für ca. 3 Wochen.

Bei einem Kartuschenfilter:
Filter reinigen, pH-Wert überprüfen (7,0 - 7,4) und dann je nach Beckengröße mehrere Chlorilong-Tabletten in den Dosierschwimmer legen. Durch Verkleinern der Dosierschlitze können Sie das Wasser gut 3 Wochen lang ausreichend desinfizieren. Zugabe der doppelten üblichen Menge Desalgin bzw. Desalgin Jet oder Bayroplus nicht vergessen. Selbst wenn nach der Rückkehr aus dem Urlaub das Wasser optisch einwandfrei ist, sollten Sie zuerst den Filter gründlich rückspülen bzw. auswaschen.

 

Weiterführende Links zu "Schwimmbadpflege wäherend längerer Abwesenheit"

Weitere Artikel von Bayrol
 

Kundenbewertungen für "Schwimmbadpflege wäherend längerer Abwesenheit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
Captcha
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.